Fußball - Aktuelles - E Jugend

 

Fußball - (Juni 2018)

E2-Jugend ist Staffelsieger 2018
Die E2 gewann auch die letzten zwei Spiele in ihrer Staffel; JSG Altenkirchen – Gebhardshainer Land 9:3 und Kirchen – JSG Altenkirchen 1:11.
Somit wurde das Team souveräner Staffelsieger mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 72:11.
Am Samstag stand die Abschlussfeier der E2 an. Programm-Highlight war die Fahrt nach Limburg zum Bubble-Ball spielen. Anschließend wurde auf dem Kunstrasen gegrillt und die Jungs übernachteten mit ihren Trainer auf dem Vereinsgelände. Viel Fußball und wenig Schlaf beendeten diese erfolgreiche Saison.

E2-Jugend ist Staffelsieger 2018
E2-Jugend ist Staffelsieger 2018 E2-Jugend ist Staffelsieger 2018
E2-Jugend ist Staffelsieger 2018 E2-Jugend ist Staffelsieger 2018

17.06.2018 – Bericht und Fotos: Susanne Türpe

Fußball - (Juni 2018)

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum II   15:0 (7:0)
E2 baut ihren Vorsprung weiter aus!
Am Montag war die JSG Pottum2 zu Gast in Altenkirchen. Trotz hochsommerlicher Temperaturen wollte die E2 ihren Tabellenvorsprung ausbauen. Das gelang mit einem 15:0-Einbahnstraßen-Fußball sehr gut.
Die Torschützen waren: Ben L. 3x, Ali Ö. 3x, Marc W. 2x, Leon H. 2x, Elias K. 2x, Tim F. 2x und Samuel B. 1x.
Die Wassereimer entlang der Seitenlinie wurden dankbar angenommen:-)!

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum II 15:0 (7:0)
E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum II 15:0 (7:0) E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum II 15:0 (7:0)
E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum II 15:0 (7:0)  

04.06.2018 – Bericht: Alex Janzen (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Juni 2018)

E-Jugend-Kreisklasse: TSV Liebenscheid – JSG Altenkirchen II   2:4 (1:3)
Arbeitssieg für die E2!
Am Samstag stand das nächste Staffelspiel auf dem Programm. Die E2 fuhr nach Liebenscheid um die nächsten drei Punkte einzufahren. Das Team um Tageskapitän Ali Ö. brauchte eine ganze Weile um auf dem holprigen Hartplatz ins Spiel zu kommen. Das sonst so starke Kombinationsspiel der E2 war kaum zu sehen. Zwar dominierten die Altenkirchner die Partie, aber viel Zählbares kam dabei nicht raus. Entweder versprang der Ball und landete beim Gegner oder aber der äußerst fragwürdige Schiedsrichter unterbrach die Partie. Ein glasklarer Strafstoß wurde Leon H. verweigert und kurzerhand in einen Freistoß umgewandelt. Trotz der ungewohnten und schwierigen Umstände erzielten die Jungs vier Tore. Besonders ist der E2-Keeper hervorzuheben, ihm gelang es einen seiner Abschläge im gegnerischen Netz zu versenken. Chapeau Lucas ! Trotz zweier Gegentore wurde das Spiel verdient gewonnen.

E-Jugend-Kreisklasse: TSV Liebenscheid – JSG Altenkirchen II 2:4 (1:3) E-Jugend-Kreisklasse: TSV Liebenscheid – JSG Altenkirchen II 2:4 (1:3)
E-Jugend-Kreisklasse: TSV Liebenscheid – JSG Altenkirchen II 2:4 (1:3)  

03.06.2018 – Bericht: Alex Janzen (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Juni 2018)

Entscheidungsspiel um die E-Jugend-Kreismeisterschaft zwischen der JSG Altenkirchen und der JSG Daaden am Freitag, 8. Juni 2018 um 18.00 Uhr in Malberg (Kunstrasenplatz).

02.06.2018 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Mai 2018)

E-Jugend: JSG Altenkirchen III – JSG Wisserland   4:3 (2:2)
Die Zuschauer sahen am 6.Spieltag bei perfekten Wetterbedingungen ein spannendes Spiel mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Nach der Niederlage gegen den Tabellennachbar aus Rennerod wollte die Mannschaft und das Trainerteam wieder ein Erfolgserlebnis gegen den Gast aus Wissen verbuchen. Da bisher alle Heimspiele klar gewonnen werden konnten, ging man trotz ausgedünntem Kader optimistisch in das Spiel und startet mit Angriffsfußball. Nach zwei vergeben Chancen trug dieser auch bereits Früchte und Daniel O. nutzte die Unordnung im gegnerischen Strafraum und netzte aus kurzer Distanz ein. Doch auch die Gastmannschaft spielte stark auf und konnte in der 13.Minute ausgleichen. Unsere Jungs ließen sich durch den Rückschlag nicht aus der Ruhe bringen und antworteten abermals in Person von Daniel O. mit einem traumhaften Fernschuss in das linke, obere Ecke des Tors. Einige Minuten später nutzen die Wissener Unstimmigkeiten in unserer Hintermannschaft und schoben den Ball aus dem Rückraum unhaltbar ins untere Eck. Bis zur Halbzeit hatten beide Mannschaften große Möglichkeiten doch unsere Jungs scheiterten am Aluminium, während wir nur dank einiger starker Paraden von Torhüter Hannes M. mit einem Unentschieden in die Pause gehen konnten.

Nach den 10 Minuten Erholungspause starteten die Mannschaften bissig ins Spiel. Nach einer unruhigen Phase unserer Mannschaft, in der der Gegner klar am Drücker war und fast in Führung ging, konnte Kirill D. nach einer gezielten Ecke von Benjamin S. durch ein Kopfballtor wieder in Führung gehen. Doch die Gäste aus Wissen bewiesen einen starken Charakter Und glichen mit einem überragendem Dribbling und dem anschließendem Schuss aus spitzem Winkel zum dritten Mal aus. Letztendlich hatte unsere Mannschaft dennoch das entscheidende Quäntchen Glück. Kapitän Benjamin S. setzte sich an der Eckfahne gegen die gegnerische Verteidigung durch, legte in die Mitte, wo Daniel O. eiskalt vollendete.

Zusammenfassend war das Spiel ein Spektakel für die Eltern beider Mannschaften, an dessen Ende sich sowohl die Gäste als auch unser Team ein dickes Lob für eine starke Mannschaftsleistung verdient hatten. Mit vier Siegen aus sechs Spielen zogen wir erneut an die Tabellenspitze und können nun ohne Druck zum nächsten Auswärtsspiel nach Mudenbach fahren.

E-Jugend: JSG Altenkirchen III – JSG Wisserland 4:3 (2:2) E-Jugend: JSG Altenkirchen III – JSG Wisserland 4:3 (2:2)
E-Jugend: JSG Altenkirchen III – JSG Wisserland 4:3 (2:2) E-Jugend: JSG Altenkirchen III – JSG Wisserland 4:3 (2:2)

27.05.2018 – Bericht: Manuel Deipenbrock

Fußball - (Mai 2018)

E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Rennerod – JSG Altenkirchen   0:19 (0:10)
E1: Deutlicher 19:0 (10:0) Auswärtserfolg in Rennerod
Zum vorletzten Spiel der Saison 2017/2018 ging es nach Rennerod. In einer einseitigen Begegnung gelang der Führungstreffer bereits mit dem ersten Angriff. Bis zur Halbzeit wurde die Führung auf 10:0 ausgebaut. In der zweiten Hälfte gelangen der Mannschaft noch weitere 9 Treffer, sodass es am Ende 19:0 für unsere JSG stand.

In den vorherigen Wochen wurden in weiteren Begegnungen der Rückrunde gegen die JSG Wolfstein Norken mit 10:0, die JSG Salz mit 17:1 und gegen die JSG Oberwesterwald mit 17:0 gewonnen.

Im letzten Spiel der Saison geht es gegen die JSG Daaden, Anstoß ist am 30. Mai 2018 um 18.00 Uhr in Derschen.

E1: Deutlicher 19:0 (10:0) Auswärtserfolg in Rennerod
E1: Deutlicher 19:0 (10:0) Auswärtserfolg in Rennerod
E1: Deutlicher 19:0 (10:0) Auswärtserfolg in Rennerod

22.05.2018 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Mai 2018)

E-Jugend-Kreisklasse: SSV Weyerbusch – JSG Altenkirchen II   1:5 (1:3)
E2 setzt sich ab!
Am Dienstagabend stand das dritte Spiel innerhalb von 6 Tagen an, die E2 fuhr zum Derby nach Weyerbusch. Dort trafen die Jungs auf den punktgleichen Tabellenzweiten. Die Mannschaft um Tageskapitän Ben L. stand einem sehr defensiven Gastgeber gegenüber. Nach minimalen Startschwierigkeiten kam die E2 jedoch ins Spiel. In der neunten Spielminute zahlte sich die drückende Überlegenheit der Altenkirchner aus. Ben L. nutzte seine Chance und schob das Leder am Weyerbuscher Keeper vorbei ins Tor. Zwei Minuten später durfte Abwehrchef Tim F. jubeln – 0:2 nach einer Ecke von Marc W. Mit der einzig wirklich gefährlichen Torchance erzielte Weyerbusch in der 13. Minute den Anschlusstreffer. Vor der Halbzeit belohnte sich der starkspielende Ali Ö. mit einem Tor zum 1:3.

Die zweite Halbzeit begann Weyerbusch deutlich offensiver, wodurch die E2 mehr Raum bekam. In der 36. Minute beförderte abermals Ben L. den Ball in das gegnerische Netz. Den Schlusspunkt setzte Ali B. mit einem schönen Flachschuss ins lange Eck. Durch diesen 1:5-Sieg setzte sich die E2 an der Tabellenspitze ab. Vielen Dank an Benni S. für seine Unterstützung!
Aufstellung: Lucas T. (TW), Leon H., Marc W., Ali Ö.(1T), Ali B.(1T), Elias K., Jolie B., Samuel B., Ben L.(2T), Tim F. (1T), Benjamin S.

E2 setzt sich ab!
E2 setzt sich ab! E2 setzt sich ab!
E2 setzt sich ab! E2 setzt sich ab!
E2 setzt sich ab!

10.05.2018 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Mai 2018)

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum   7:2 (3:0)
4. Sieg im 4. Spiel!
Am Samstag empfing die E2 den punktgleichen Tabellendritten aus Pottum. Das Team aus Altenkirchen hatte mit Personalsorgen zu kämpfen und erwartete ein schwieriges Spiel. Die Gäste spielten aus einer starken Defensive heraus und vereitelten damit immer wieder Torchancen der E2. Doch Leon H. ließ sich davon wenig beeindrucken und überwand das Abwehrbollwerk drei Mal in Folge. Zur Halbzeit stand es somit 3:0.
In der zweiten Halbzeit sollte die Chancenverwertung weiterhin schlecht bleiben. Pottum I gelangen auch einige Torchancen, die allerdings von Lucas T. glänzend pariert wurden. Der Gastgeber aus Altenkirchen konnte mit zwei Toren des Tageskapitän Ali B. zwischenzeitlich auf  5:0 erhöhen. In der 35. Minute gelang Sang D. ein sehenswerter Treffer – ein Distanzschuss aus 27m landete im gegnerischen Tor. Durch zwei vermeidbare Abwehrfehler lud die E2 die Gäste zum Tore schießen ein. Leon H. erzielte noch einen Treffer für unsere E2 zum Endstand von  7:2. Wir bedanken uns bei den Spielern Sang, Kirill, Saeed und Matin für ihre Unterstützung!

Aufstellung: Lucas T. (TW), Leon H. (4T), Marc W., Ali Ö., Ali B.(2T,C), Elias K., Jolie B., Samuel B., Sang D. (1T), Matin P., Saeed A., Kirill D., Bojan P..
Es fehlten: Ben L., Tim F.

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum 7:2 (3:0)
E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum 7:2 (3:0) E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum 7:2 (3:0)
E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum 7:2 (3:0) E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Pottum 7:2 (3:0)

06.05.2018 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Mai 2018)

E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II   2:7 (1:6)
Schwieriges Spiel für die E2!
Am Donnerstagabend fuhr die E2 um Tageskapitän Lucas T. nach Betzdorf. Die bis dato ungeschlagenen Betzdorfer wollten natürlich weiter an ihrer Serie festhalten. Jedoch wollte auch das Team aus Altenkirchen ungeschlagen bleiben. Mit sechs Toren in vierzehn Minuten gelang der E2 der perfekte Start, Leon H. versenkte den Ball 4x im gegnerischen Tor und Ben L. 2x. Durch einen fragwürdigen Freistoß der Betzdorfer mussten die Jungs das erste Gegentor in dieser Staffel hinnehmen. Danach verflachte die Partie zusehends. Durch viele Nickligkeiten der Gastgeber wurde es ein fahriges Spiel.

In der Halbzeitpause wurde das Team zu mehr Konzentration aufgefordert, was natürlich nicht so einfach war, da immer wieder Zwischenrufe von außen den Spielablauf störten. In der 27. Minute erhöhte Ali Ö. auf 1:7, die Betzdorfer antworteten prompt mit dem 2:7. Danach verflachte die Partie abermals und es fielen keine weiteren Tore. Ein schwieriges Spiel, aber weitere drei Punkte für unsere E2. Am Samstag treffen die Jungs auf das punktgleiche Team aus Pottum.

Aufstellung: Lucas T. (TW,C), Leon H. (4T), Tim F., Marc W., Ali Ö. (1T), Ali B., Bojan P., Elias K., Ben L. (2T), Samuel B.
Es fehlt: Jolie B.

E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6) E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6)
E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6) E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6)
E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6) E-Jugend-Kreisklasse: SG Betzdorf – JSG Altenkirchen II 2:7 (1:6)

05.05.2018 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (April 2018)

E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm   5:0 (2:0)
E2-Jugend gewinnt auch das nächste Spiel!
Am Dienstag empfing die E2 die JSG Hammer Land-Hamm auf dem heimischen Kunstrasen. Nach dem Sieg in Daaden wollte die Mannschaft um Tageskapitän Marc W. den nächsten Dreier. Bei sommerlichen Temperaturen ging die E2 bereits nach zwei Minuten in Führung. Nach einer Hereingabe von Lenni W. stand Leon H. frei am zweiten Pfosten und traf ins Tor. Das zweite Tor wollte den Jungs vorerst nicht gelingen. Entweder scheiterten sie am guten Keeper aus Hamm oder die herausgespielten Chancen wurden leichtfertig vergeben. Die Gäste aus Hamm hatten wenige Chancen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang das 2:0, abermals durch Leon H.

Für die zweite Halbzeit hatte sich die E2 noch einiges vorgenommen. Sie erhöhten den Druck auf den Gegner und in der 27. Minute erzielte Ben L. das3:0. Es folgte Torchance auf Torchance. In der 35. Minute war es wieder soweit, Leon H. versenkte die Kugel zum dritten Mal im gegnerischen Netz. Die JSG Hamm kam kurze Zeit später zu einer gefährlichen Freistoß-Chance, die jedoch von Lucas T. in Verbindung mit Tim F. sicher geklärt wurde. Den Endstand zum 5:0 erzielte Lenni W. (E1), bei dem wir uns für seinen Einsatz herzlich bedanken.

Der Start in die Staffel 1 ist geglückt und mit der Maximalpunktzahl von 6 Punkten und 15:0 Toren wartet die E2 auf das nächste Punktspiel in Betzdorf.
Aufstellung: Lucas T. (TW), Leon H. (3T), Tim F., Marc W.(C), Ali Ö., Ali B., Bojan P., Elias K., Lennart W. (1T),Jolie B., Ben L. (1T)
Es fehlt: Samuel B.

E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm 5:0 (2:0)
E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm 5:0 (2:0) E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm 5:0 (2:0)
E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm 5:0 (2:0) E-Jugend: JSG Altenkirchen – JSG Hammer Land-Hamm 5:0 (2:0)

19.04.2018 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (April 2018)

E-Jugend: JSG Daaden – JSG Altenkirchen   0:10 (0:4)
Gelungener Auftakt !
Nach einer erfolgreichen Hallensaison startete die E2 mit einem Auswärtsspiel in Daaden. Der Gastgeber begann das Spiel mit aggressiven und harten Zweikämpfen. Doch die E2 ließ sich nicht beirren und fand immer besser ins Spiel. Bereits in der dritten Minute erzielte Abwehrchef Tim F. das 0:1, vorausgegangen war ein Eckstoß von Marc W. Die Daadener kamen allerdings immer wieder zu Torchancen, die jedoch vom Torhüter Lucas T. souverän vereitelt wurden. Mit einem Doppelschlag von Tageskapitän Leon H. und Ali B. erhöhte das Team auf 0:3. Kurz vor der Halbzeit erzielte Marc W. das 0:4 und so ging es in die Halbzeitpause.
Nach Wiederanpfiff legten die Jungs nochmal einen Zahn zu. Das fünfte Tor erzielte Samuel B. und beschenkte sich damit selbst nachträglich zum Geburtstag. Die nächsten 4 Minuten gehörten Ali Ö. mit zwei Toren und Marc W. mit einem weiteren Tor. Auch Tim F. reihte sich mit einem wunderschönen Kopfballtor ein weiteres Mal in die Torschützenliste ein. Den Schlusspunkt zum 0:10 setzte erneut Marc W., mit einem sehenswerten Sololauf durch die Daadener Abwehrreihen.

Mit einem verdienten zu-Null-Sieg und drei Punkten ging es zurück nach Altenkirchen, wo bereits am Dienstag das nächste Spiel stattfindet.
Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B.(1T), Leon H. (C,1T), Tim F. (2T), Marc W.(3T), Ali Ö. (2T), Ali B.(1T), Bojan P., Elias K..
Es fehlte: Jolie B., Ben L.

E-Jugend: JSG Daaden – JSG Altenkirchen 0:10 (0:4) E-Jugend: JSG Daaden – JSG Altenkirchen 0:10 (0:4)
E-Jugend: JSG Daaden – JSG Altenkirchen 0:10 (0:4) E-Jugend: JSG Daaden – JSG Altenkirchen 0:10 (0:4)

15.04.2018 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Gesamtverein

Einladung zur ASG-Jahreshauptversammlung am Dienstag, 10.04.2018 um 19.00 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle Altenkirchen

Alle ASG-Mitglieder sind herzlich eingeladen, an der Jahreshauptversammlung der Altenkirchener Sportgemeinschaft 1883 e. V. (ASG Altenkirchen) am Dienstag, 10. April 2018 um 19.00 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle Altenkirchen teilzunehmen.

Der ASG-Vorstand und die ASG-Abteilungen informieren über wichtige Ereignisse der letzten beiden Jahre sowie die Mitglieder- und Finanzentwicklung. Einige verdiente, langjährige Vereinsmitglieder werden geehrt und es erfolgt die Neuwahl des Geschäftsführenden Vorstands für die nächsten beiden Jahre

Einladung zur Jahreshauptversammlung mit Tagesordnung

02.04.2018 – Bericht: Klaus Schneider

Fußball - (MÄRZ 2018)

E-Jugend Rheinlandmeister: JSG Altenkirchen/Neitersen
Am 11. März 2018 hat die E1 im Endrundenturnier um die Futsal-Rheinlandmeisterschaft in Mayen den Turniersieg geholt und darf sich nun Rheinlandmeister 2017 – 2018 nennen. Unter 20 teilnehmenden Mannschaften konnte das Team um Trainer Konstantin Dortmann alle 7 Spiele gewinnen und erzielte hierbei 22 Tore bei nur einem Gegentreffer.
In der Vorrunde ging es zunächst gegen die JSG Dachsenhausen. In einem überlegen geführten Spiel sprang zunächst nur ein 1:0-Erfolg heraus und allen Beteiligten war klar, heute wird es nicht einfach. Gleich im zweiten Vorrundenspiel gegen die JSG Morbach konnte mit einem 2:0 der zweite Sieg eingefahren werden. Nach einem 4:0-Erfolg im dritten Spiel über die JSG Saar-Mosel-Kanzem war der Mannschaft der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Im letzten Vorrundenspiel wurde die JSG Kaisersesch mit 6:1 deutlich geschlagen.

Im nun folgenden Viertelfinale wartete die TuS Koblenz II. Nachdem die TUS zu Spielbeginn die erste Chance hatte, erspielte sich die Mannschaft eine Chance nach der anderen, der erlösende Treffer wollte aber noch nicht fallen. Nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des Gegners gelang dann die 1:0-Führung, die die TuS mit ihrer zweiten guten Chance fast noch ausgeglichen hätte, aber der Ball konnte auf der Linie abgefangen werden und fast im Gegenzug wurde das 2:0 erzielt. Nach dem 3:0 ca. 2 Minuten vor Spielende war das Spiel endgültig zu unseren Gunsten entschieden.

Im Halbfinale bekamen wir es wieder mit der JSG Morbach zu tun. Die Partie gestaltete sich recht einseitig. Nach ca. 5 Minuten stand es bereits 5:0 für unsere JSG. Insbesondere dem schnellen Spielaufbau aus der eigenen Hälfte heraus in Verbindung mit sicherem Passspiel konnte unser Halbfinalgegner nichts mehr entgegensetzen und so kam es im letzten Spiel des Tages zur Finalpaarung JSG Altenkirchen/Neitersen gegen die TuS Koblenz I.

Das Finale begannen beide Mannschaften sehr überlegt. Fehler im Spielaufbau kamen nicht vor. Die herausgespielten Chancen waren zwar vielversprechend, führten aber zu nichts Zählbarem. Und so fiel der Führungstreffer für unsere Mannschaft auch durch einen abgefälschten Schuss. In den verbleibenden 5 Minuten versucht die TuS nun alles, um wieder ins Spiel zu gelangen und erhöhte ihrerseits den Druck. Aber ohne Hektik und mit der gewohnten Ruhe wurde der Ball überwiegend in den eigenen Reihen gehalten und die TuS kam nicht mehr ins Spiel. Als die Schlusssirene ertönte war der Jubel groß und der erste Rheinlandmeistertitel in der Geschichte der JSG war perfekt.
Am kommenden Sonntag, den 18. März 2018 findet in der Halbzeitpause des Heimspiels der SG Altenkirchen/Neitersen gegen die SG Betzdorf (Spielbeginn 15.00 Uhr) im Stadion „Glockenspitze“ (Altenkirchen - Kunstrasenplatz) eine Ehrung des Rheinlandmeisters statt.

E-Jugend Rheinlandmeister: JSG Altenkirchen/Neitersen

 

Für unsere JSG spielten: Sandro Grigoli, Lennart Winter, Gabriel Hüntner, Luca Breitenbach, Niklas Dortmann, Kjell Becher, Mika Nauroth, Philip Schupp, Konstantin Dortmann (Trainer).

14.03.2018 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Februar 2018)

Doppelerfolg der E1-Jugend in Neuwied und Hachenburg

Am Samstag ging es nach Neuwied zum Junior Cage-Soccer-Turnier des VFL Oberbieber. Gespielt wurde mit 4 Feldspielern ohne Torwart. Dementsprechend konnte man mit vielen Toren rechnen. Gleich im ersten Match stand es nach 10 Minuten 23:0 für die JSG. Die weiteren Spiele gestalteten sich zwar nicht so deutlich, jedoch wurden die Mannschaft verlustpunktfrei Gruppensieger. Nach Siegen im Achtel-, Viertel- und Halbfinale wurde das Finale gegen die Mannschaft des SC West Köln erreicht. Hier gaben die Jungs nochmal alles und konnten mit einem 5:1-Erfolg den ersten Titel am Wochenende mit nach Hause nehmen.

Die nächste Herausforderung wartete am Sonntag in Form des Intersport Hammer Cup. Im Gegensatz zum Vortag wurde wieder im bekannten Modus, 5 Feldspieler plus Torwart, gespielt. Die Gruppenphase beendete das Team nach drei Siegen als Gruppenerster. Durch Siege im Viertel- und Halbfinale ging es im Finale gegen den SV Pottum. Nach einer 3:0 Führung innerhalb der ersten 2 Spielminuten war eine Vorentscheidung schon gefallen. Am Ende der Spielzeit stand ein nie gefährdeter 7:0-Sieg, der den zweiten Turniersieg am  Wochenende bedeutete. 

Doppelerfolg der E1-Jugend in Neuwied und Hachenburg
Doppelerfolg der E1-Jugend in Neuwied und Hachenburg

19.02.2018 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Februar 2018)

E1 gewinnt Hallenkreismeisterschaft 2017/2018
Am 04.02.2018 ging es für unsere Mannschaft nach Rennerod zum Endturnier um die Hallenkreismeisterschaft der Saison 2017/ 2018. Hier trafen wir zunächst auf die JSG Oberwesterwald. In den ersten 10 Minuten des Turniers konnte ein ungefährdeter 7:0-Erfolg verbucht werden. Schwieriger wurde es schon im zweiten Spiel gegen die JSG Westerburg, die wir am Ende mit 3:0 schlagen konnten. Im dritten und letzten Vorrundenspiel gelang uns ein 5:0-Sieg gegen die JSG Kirchen.

Im Halbfinale durften wir uns wiederum mit der JSG Daaden messen, gegen die wir schon vor zwei Wochen in der Zwischenrunde in Altenkirchen spielten. Im Gegensatz zum ersten Spiel brauchte die Mannschaft einige Anläufe bis das erlösende 1:0 fiel. In den letzten Sekunden konnten wir noch den 2:0-Endstand herstellen.
Im Finale wartete die E2 unserer JSG Altenkirchen-Neitersen auf uns. In den letzten 10 Minuten der Hallenkreismeisterschaft mussten wir alles geben und konnten am Ende mit einem knappen aber auch letztendlich verdienten 1:0-Finalerfolg die Heimreise als Hallenkreismeister antreten.
In den drei Turnieren hat unsere E1 alle 13 Spiele gewonnen und hierbei 54 Tore geschossen, Gegentore: Fehlanzeige.

Nebenbei qualifizieren sich die JSG Altenkirchen-Neitersen 1 und 2 (!) für die am 11. März 2018 in Mayen stattfindende Rheinlandmeisterschaft.

E1 gewinnt Hallenkreismeisterschaft 2017/2018

Niklas Dortmann, Sandro Grigoli, Lennard Winter, Mika Nauroth, Gabriel Hüntner, Kyell Becher, Konstantin Dortmann (Trainer), Luca Breitenbach .

06.02.2018 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Januar 2018)

Tolle Erfolge der Jugendmannschaften unserer Jugendspielgemeinschaft bei den Hallen-Kreismeisterschaften
Unsere E1-Jugend wird Hallenkreismeister nach 1:0-Endspielsieg gegen eigene E2-Jugend. Beide fahren zur Rheinlandmeisterschaft.
C1-Jugend wird ebenso Kreismeister, nach 1:0-Sieg gegen Wisserland, und vertritt auch unsere Farben bei der Rheinlandmeisterschaft.
A-Jugend zieht als Zweiter auch in die Runde der Rheinlandmeisterschaft-Teilnehmer ein.
Tolles Ergebnis unserer JSG Altenkirchen/Neitersen.
Glückwunsch an ALLE Spieler, Trainer, Betreuer und Eltern.

04.02.2018 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Januar 2018)

E2-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen wird neu eingekleidet
Die E2-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen wurde durch die großzügige Spende der Firma Andreas Urban Verlegung von Flächenheizung mit neuen Trikots und Softshell-Jacken ausgestattet. Auch die Trainer müssen dank ihrer neuen Coach-Jacken nicht mehr an der Seitenlinie frieren.
Die Firma Kanal Service Geb. Dineiger & Co. GmbH sponserte neue Taschen für das Team.
Herzlichen Dank an beide Sponsoren !

E2-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen wird neu eingekleidet

hinter Reihe v.l.n.r : Jugendleiter Torsten Klein, Marc W., Tim F., Leon H., Daniel K., Jolie B., Samuel B., Trainer Chris Hölzel
vordere Reihe v.l.n.r : Sponsor Andreas Urban, Levvi P., Ali Ö., Ben B., Lucas T., Ben L., Ali B., Arda B., Trainer Alex Janzen
Es fehlt Sponsor Kanal Service Geb. Dineiger & Co. GmbH.

E2-Jugend der JSG Altenkirchen/Neitersen wird neu eingekleidet

13.01.2018 – Bericht: Chris Hölzel

Gesamtverein 21.12.2017

Weihnachts- und Neujahrsgruß des ASG-Vorstands

Weihnachts- und Neujahrsgruß des ASG-Vorstands

21.12.2017 – Bericht: Karlheinz Bachmann

Fußball - (November 2017)

E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Herdorf – JSG Altenkirchen   1:7 (1:5)
Hatte die Mannschaft im Hinspiel gegen die JSG Herdorf noch ihren höchsten Saisonsieg mit 23:2 erzielt, war das Rückspiel ernüchternd. Im letzten Spiel der Leistungsklasse im Jahr 2017 zeigte die Mannschaft zwar Einbahnstraßenfußball, aber die sonst so gewohnte Spielfreude kam nicht auf. Zu viele Fehler im Spielaufbau auf der linken Seite und kaum Druck über die rechte Seite ließen zwar eine 5:1 Führung zu Halbzeit zustande kommen, mehr war aber auch nicht zu erwähnen. Die zweite Hälfe gestaltete sich spielerisch besser, aber nun war die Chancenauswertung schwach, sodass uns nur noch zwei weitere Treffer gelangen. Demzufolge lautet das Fazit: Hauptsache gewonnen und drei Punkte mit nach Hause genommen.

E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Herdorf – JSG Altenkirchen 1:7 (1:5)
E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Herdorf – JSG Altenkirchen 1:7 (1:5)
E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Herdorf – JSG Altenkirchen 1:7 (1:5)

19.11.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (November 2017)

Belohnung für unsere E2-Jugend
Am Dienstagabend gab es für die E2 die versprochene Belohnung. Mit Döner und Fanta wurde der Staffelsieg gefeiert.

Belohnung für unsere E2-Jugend
Belohnung für unsere E2-Jugend Belohnung für unsere E2-Jugend

08.11.2017 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (November 2017)

E-Jugend-Kreisklasse: SSV Weyerbusch – JSG Altenkirchen II   0:15 (0:4)
E2 wird Staffelsieger!
Am Donnerstag stand das letzte Spiel der E2 in Weyerbusch auf dem Programm. Da der Anstoß um 18 Uhr war spielten die Mannschaften unter Flutlicht. Das Team aus Altenkirchen, angeführt von ihrem Tageskapitän Leevi P., wollte sich den 8. Sieg im 8. Spiel holen. Denn das würde den Sieg in Staffel 4 bedeuten.
In der 8. Minute brachte Marc W. die E2 mit einem sehenswerten Distanzschuss in Führung. Die Spieler Leon H., Ali B. und Ben L. erzielten weitere drei Treffer, somit stand es zur Halbzeit 0:4. In der zweiten Halbzeit kombinierte die E2 nach Belieben, allein Leon H. schenkte Weyerbusch weitere sieben Tore ein. Ben L. und Ali B. trugen sich jeweils zwei weitere Male in die Torschützenliste ein. Am Ende stand ein hochverdienter 0:15-Sieg fest, dieser wurde mit einer "Humba" auf dem Platz gefeiert.

Mit acht Siegen, 24 Punkten und einem Torverhältnis von 96:7 gewann die E2 die Staffel 4! Jolie und ihre Jungs haben beachtliches geleistet und wir sind sehr stolz auf euch. Eure Belohnung bekommt ihr am Dienstag :-)

Zudem gratulieren wir der E1  zur Herbstmeisterschaft in der Leistungsklasse!
Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B., Ben B., Leon H.(8T) , Jolie B., Marc W.(1T), Ali Ö., Leevi P.(C), Arda B., Ben L.(3T), Ali B.(3T), Daniel K..
Es fehlte: Tim F.

E2 wird Staffelsieger! E2 wird Staffelsieger!
E2 wird Staffelsieger! E2 wird Staffelsieger!

06.11.2017 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (November 2017)

E1-Jugend-Leistungsklasse: JSG Altenkirchen – JSG Hattert   17:1 (7:1)
E1: Gelungener Rückrundenauftakt gegen die JSG Hattert
Zum vorgezogenen Rückrundenspiel auf dem Kunstrasenplatz in Neitersen gelang der E1-Jugend ein deutlicher 17:1(7:1)-Erfolg gegen die JSG Hattert. Insbesondere in den ersten Minuten der Partie hielten unsere Gäste gut mit, kamen aber nie gefährlich zum Torabschluss und so resultierte der einzige Gegentreffer aus einem direkt verwandelten Freistoß.
In der zweiten Halbzeit wurden wir immer stärker und ließen dem Gegner weder Raum noch Zeit zum Kombinieren. In e

E1: Gelungener Rückrundenauftakt gegen die JSG Hattert
E1: Gelungener Rückrundenauftakt gegen die JSG Hattert
E1: Gelungener Rückrundenauftakt gegen die JSG Hattert

inem sehr einseitigen Spiel war auch die Höhe des Sieges mehr als verdient.

 

05.11.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (November 2017)

E1-Jugend mit neuer Trainingsbekleidung
Unsere E1 der JSG Altenkirchen-Neitersen wurde mit neuer Trainingsbekleidung ausgestattet. Hierzu bedanken sich Trainer und Mannschaft bei unseren Sponsoren der Firma Ilhan Reisen (Bochum), der Firma Fliesenverlegung Grigoli (Roth-Oettershagen) und der Firma Cetin Industriemontagen (Berod).

E1-Jugend mit neuer Trainingsbekleidung
E1-Jugend mit neuer Trainingsbekleidung
E1-Jugend mit neuer Trainingsbekleidung

Fotos Mannschaft: Ralf Graben (Trainer), Philip Schup, Luca Breitenbach, Lennard Winter, Sandro Grigoli, Gabriel Hüntner, Kyell Becher und Konstantin Dortmann (Co-Trainer), Eddi Andriessen, Tim Graben, Niklas Dortmann, Paul Heitkämper, Mika Nauroth.

05.11.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Oktober 2017)

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen II – JSG Gebhardshainer Land   7:2 (4:0)
Spiel um Platz 1!
Am Samstag fand das Topspiel der Staffel 4 in Altenkirchen statt, die E2 empfing den punktgleichen Tabellenzweiten aus Gebhardshain. Die Motivation im Team war groß, es galt Platz 1 zu sichern und damit weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Von Beginn an machte die Mannschaft um Tageskapitän Ali Ö. Druck. Unzählige Torchancen wurden heraus gespielt und konnten nicht verwertet werden. Doch in der 8. Minute klingelte es im gegnerischen Tor. Ali Ö., bester Mann bis dahin, erzielte den ersten Treffer in dieser Partie. Nach 15 Minuten wurde Ben L. für die Offensive eingewechselt. Er schoss innerhalb von sechs Minuten drei Tore! Zur Halbzeit stand es 4:0, doch die E2 wollte mehr.

Die zwei auffälligsten Spieler, Ali Ö. und Ben L. trafen und erhöhten auf 6:0. Danach wurden die Jungs aus Altenkirchen unkonzentriert und ermöglichten dem Gegner die ein oder andere Torchance. Meistens scheiterten sie am hervorragenden Verteidiger Tim F. oder aber an dem gut aufgelegten Torhüter Lucas T, dennoch erzielte Gebhardshain zwei Tore. Das tat der Freude jedoch keinen Abbruch, denn mit Schlusspfiff hieß es 7:2 für die E2 und damit wurde der 7. Sieg im 7. Spiel gefeiert.

Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B., Ben B., Leon H. , Tim F., Marc W., Ali Ö. (2T,C), Leevi P., Arda B., Ben L.(5T), Ali B., Daniel K.
Es fehlt: Jolie B.

E-Jugend-Kreisklasse - Spiel um Platz 1 E-Jugend-Kreisklasse - Spiel um Platz 1
E-Jugend-Kreisklasse - Spiel um Platz 1 E-Jugend-Kreisklasse - Spiel um Platz 1

29.10.2017 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Oktober 2017)

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Lautzert-Oberdreis – JSG Altenkirchen II   1:6 (1:0)
Mit Kampf zum Sieg!
Am Samstag fuhr die E2 zum Tabellendritten der JSG Lautzert-Oberdreis. Der Gastgeber trat, wie erwartet, von der ersten Minute an hochmotiviert auf. Trotzdem erspielte sich die E2 mehrere Torchancen. Leider scheiterten die Jungs an dem hervorragenden Lautzerter Torhüter. Im Gegenzug konnte die JSG Lauzert-Oberdreis immer wieder schnelle Konter fahren, doch auch die scheiterten an dem sehr gut spielenden Altenkirchener Torhüter Lucas T. Kurz vor der Halbzeit gelang den Hausherren das 1:0. Mit dem ersten Rückstand in dieser Saison ging es in die Halbzeit.

Nach deutlichen Worten des Trainer-Teams ging es wieder auf den ungewohnten Rasenplatz zur zweiten Halbzeit. Nach einer Ecke fasste sich Tim F. ein Herz und erzielte mit einem schönen Distanzschuss das 1:1. Der klasse spielende Ali B. brachte seine Mannschaft nach einer kurz ausgeführten Ecke in Führung. Das Team um Tageskapitän, Ben B. erzielte noch 4 weitere Tore. Es war ein interessantes Spiel, in dem die E2 sich kämpferisch zeigte; der Charakter der Mannschaft stimmt. Ab sofort beginnt die Vorbereitung auf das Topspiel gegen den Tabellenzweiten Gebhardshainer Land.

Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B., Ben B.(C), Leon H. (2T), Tim F. (1T), Marc W., Ali Ö. (1T), Leevi P., Arda B., Ben L., Ali B.(2T), Daniel K.,

Es fehlt: Jolie B.

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Lautzert-Oberdreis – JSG Altenkirchen II E-Jugend-Kreisklasse: JSG Lautzert-Oberdreis – JSG Altenkirchen II
E-Jugend-Kreisklasse: JSG Lautzert-Oberdreis – JSG Altenkirchen II E-Jugend-Kreisklasse: JSG Lautzert-Oberdreis – JSG Altenkirchen II

23.10.2017 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (Oktober 2017)

E1-Jugend: JSG erfolgreich im Leistungsvergleich mit TSV Meerbusch und Bonner SC
Am Tag der Deutschen Einheit hat die E1 einen Ausflug in die ehemalige Bundeshauptstadt nach Bonn unternommen und sich in einem Dreiervergleich mit dem TSV Meerbusch und dem Bonner SC gemessen. Hierbei konnte unsere Mannschaft alle Spiele, bei einem Torverhältnis von 16:1, für sich entscheiden.
Hier die einzelnen Ergebnisse:
Bonner SC – TSV Meerbusch  6:1
JSG Altenkirchen – TSV Meerbusch  7:0
Bonner SC – TSV Meerbusch  5:0
TSV Meerbusch – JSG Altenkirchen  0:6
Bonner SC – JSG Altenkirchen  1:2

JSG erfolgreich im Leistungsvergleich mit TSV Meerbusch und Bonner SC
JSG erfolgreich im Leistungsvergleich mit TSV Meerbusch und Bonner SC
JSG erfolgreich im Leistungsvergleich mit TSV Meerbusch und Bonner SC
JSG erfolgreich im Leistungsvergleich mit TSV Meerbusch und Bonner SC

05.10.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (Oktober 2017)

E2-Jugend erobert die Tabellenspitze zurück!
Die E2 empfing am Samstag zu Hause die E-Jugend der JSG Borod-Mudenbach. Für den Tageskapitän Tim F. war es ein besonderes Spiel, da er gegen seine ehemaligen Mannschaftskollegen auflief. Das Team aus Altenkirchen spielte von der ersten Minute an mit 100%iger Konzentration und Motivation. Wie erwartet trat der Gegner mit einer kompakten Defensive auf. Nach einer punktgenauen Flanke von Ali B. auf Ben L.`s Kopf stand es bereits in der vierten Minute 1:0. Die Jungs kamen mit der Zeit noch besser ins Spiel und in der stärksten Phase fielen in 10 Minuten 8 Tore. Die vier Torschützen waren Leon H., Ali Ö., Ben L. und Ben B. Mit einem Halbzeitstand von 10:0 ging es in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff parierte Lucas T. einen guten Distanzschuss der Gäste. Danach übernahm die E2 wieder das Ruder. Der stark spielende Ben B. beeindruckte mit zwei weiteren Toren. Auch Tim F. erzielte ein Tor und nicht einmal der starke Regen brachte die Mannschaft aus dem Konzept. Am Ende stand es 16:0 für unsere JSG Altenkirchen und ein weiterer hochverdienter Sieg der E2 konnte gefeiert werden. Weiter so Jungs !
Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B., Ben B. (3T), Leon H. (3T), Tim F. (C,1T), Marc W.(1T), Ali Ö. (3T), Leevi P., Arda B., Ben L. (4T), Ali B., Daniel K..
Es fehlte: Jolie B.

E2-Jugend erobert die Tabellenspitze zurück! E2-Jugend erobert die Tabellenspitze zurück!
E2-Jugend erobert die Tabellenspitze zurück! E2-Jugend erobert die Tabellenspitze zurück!

02.10.2017 – Bericht: Chris Hölzel – Fotos: Susanne Türpe

Fußball - (September 2017)

E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Salz – JSG Altenkirchen   2:14 (0:7)
Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche waren wir im „Oberwesterwald“ zu Gast. Diesmal auf dem Rasenplatz in Salz. Bereits zu Spielbeginn stand der Gastgeber fortlaufend unter Druck. In der fünften Minuten war es dann soweit, wir führten mit 1:0. In der Folge kam der Gastgeber nur gelegentlich vor unser Tor und so konnte bis zur Halbzeit der Vorsprung auf 7 Tore ausgebaut werden.
Nach einigen Umstellungen in unserer Mannschaft zur Halbzeitpause, kam die JSG Salz in der zweiten Hälfe etwas besser ins Spiel und konnte insgesamt zwei Tore schießen. Gleichwohl waren wir auch im zweiten Abschnitt die stärke Mannschaft und erzielten wiederum 7 weitere Treffer.
Fazit: Erneut wichtige Auswärtspunkte zur Festigung der Tabellenspitze, wobei der Gegner stärker war als das Endergebnis es zeigt. 

E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Salz – JSG Altenkirchen 2:14 (0:7) E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Salz – JSG Altenkirchen 2:14 (0:7)
E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Salz – JSG Altenkirchen 2:14 (0:7) E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Salz – JSG Altenkirchen 2:14 (0:7)

24.09.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (September 2017)

E-Jugend-Kreisklasse: JSG Altenkirchen – JSG Wisserland-Mittelhof   10:2 (5:0)
E2 weiterhin auf der Siegerstraße!
Am Samstag empfing die E2 auf heimischem Kunstrasen die JSG Wisserland-Mittelhof. Von Anfang an konnte man erkennen, was sich die Gäste für dieses Spiel vorgenommen hatten. Mit einer kompakten Defensive machten sie der E2 das Durchkommen schwer. In der 8. Minute konnte Ben B. jedoch das Abwehr-Bollwerk durchbrechen. Nach einer Vorlage von Ali Ö. schob Ben B. den Ball ins lange Eck. Der eingewechselte Ben L. erzielte bei seinem ersten Ballkontakt den zweiten Treffer. Der Druck auf die Gäste nahm zu. Tim F. erhöhte mit einem Bilderbuch-Volley auf 5:0. Nach der Pause erhöhte die E2 direkt auf 6:0, Torschütze war Tageskapitän Leon H. Zwei Abwehrfehler der Altenkirchener wurden mit Gegentoren "bestraft". Am Ende stand es 10:2 und so konnte der 4. Sieg in Folge gefeiert werden.
Aufstellung: Lucas T. (TW), Samuel B., Ben B. (1T), Leon H. (3T), Tim F. (1T), Marc W., Ali Ö. (1T), Leevi P., Arda B. (1T), Ben L. (3T) Jolie B.

E2-Jugend - Mannschaftsfoto

Hinten v.l.n.r. Tim F. Trainer Alex Janzen, Leon H., Samuel B., Jolie B., Arda B. Trainer Chris
Mitte v.l.n.r. Ali Ö., Ben L., Ben B.,Leevi P., Marc W., Maskottchen Lio
Vorne Lucas T.
Es fehlen: Daniel K., Ali B.

E2 weiterhin auf der Siegerstraße! E2 weiterhin auf der Siegerstraße!
E2 weiterhin auf der Siegerstraße!  

23.09.2017 – Bericht: Chris Hölzel (Fotos: Susanne Türpe)

Fußball - (September 2017)

13:1 Auswärtssieg gegen die JSG Oberwesterwald
E-Jugend-Leistungsklasse: JSG Oberwesterwald – JSG Altenkirchen   1:13 (1:7)
Auf dem schwer zu bespielenden Rasenplatz in Weidenhahn konnte unsere E1 den vierten Sieg in Folge feiern. Von Beginn an dominierte unsere Mannschaft die Begegnung, wobei es bis zur 10 Minuten dauerte bis uns der Führungstreffer gelang. Nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr konnte Oberwesterwald sogar den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Von nun an wurde sich wieder mehr auf das Fußballspielen konzentriert und nach 25 Minuten war ein beruhigender 7:1 Pausenstand erreicht.
Durch weitere Treffer in einer unspektakulären zweiten Halbzeit stand am Ende ein nie gefährdeter Auswärtserfolg. Fazit: Kein „schönes“ Spiel gegen einen permanent defensiv stehenden Gegner, aber drei wichtige Punkte zur Verteidigung der Tabellenspitze.

13:1 Auswärtssieg gegen die JSG Oberwesterwald
13:1 Auswärtssieg gegen die JSG Oberwesterwald
13:1 Auswärtssieg gegen die JSG Oberwesterwald

17.09.2017 – Bericht: Torsten Breitenbach

Fußball - (September 2017)

E2-Jugend wieder souverän!!!
Am Samstag fuhr die E2 mit gemischten Gefühlen nach Norken, denn leider fehlte mit Ben L. der treffsicherste Spieler der Mannschaft. Doch ab der ersten Minute übernahm das Team aus Altenkirchen das Spiel und bereits nach drei Minuten stand es 0:2 für unser Team. Dank der starken Mittelfeldstrategen Marc W. und Ali B. war es ein Spiel auf nur ein Tor. Wo immer sich Ali Ö. befand, da brannte der Strafraum. Er belohnte sich mit 6 Toren in diesem Spiel. Zur Halbzeit stand es bereits 0:10. Leon H. beteiligte sich mit 4 Toren an dem Schützenfest.
In der zweiten Halbzeit ging Norken mit mehr Biss in die Zweikämpfe und machte der E2 somit das Leben schwerer. Doch die Jungs um Tageskapitän Lucas T. fanden meistens die passende Antwort. Somit schraubten sie das Ergebnis auf den Endstand von 0:16. Der dritte Sieg in Folge war hochverdient!
Aufstellung: Lucas T. (TW,C), Samuel B. (1T), , Ben B. (1T), Leon H. (4T), Daniel K., Tim F., Marc W. (2T), Ali B. (2T), Ali Ö. (6T), Leevi P., Arda B.

E2-Jugend wieder souverän!!!

Hinten v.l.n.r. Tim F., Marc W., Leon H., Ali Ö., Samuel B.
Mitte v.l.n.r. Arda B., Ali B., Ben B., Daniel K., Leevi P.
Vorne liegend Lucas T.
Es fehlen Ben L., Jolie B.

E2-Jugend wieder souverän!!!
E2-Jugend wieder souverän!!! E2-Jugend wieder souverän!!!

11.09.2017 – Bericht: Chris Hölzel – Fotos: Susanne Türpe

Fußball - (September 2017)

E2-Jugend: Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Am Donnerstagabend empfing die E2 auf heimischem Kunstrasen die JSG Hattert 2. Das Team um Tageskapitän Ben L. wollte unbedingt den zweiten Sieg. Bereits nach einer Minute traf Ali B. das Tor. In der 6. Minute erhöhte Ben B. auf 2:0. Danach verflachte die Partie. Trotzdem erspielte sich das Team weitere Torchancen, scheiterte aber immer wieder an Latte, Pfosten oder dem gegnerischen Torhüter. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Leon H. mit 2 Treffern auf 4:0. In der Halbzeitpause war die schlechte Chancenauswertung das Gesprächsthema. Für die Jungs stand fest, das musste besser werden. Hochmotiviert ging es weiter. Dank dem schnellen Passspiel und gelungenen Kombinationen erzielte die E2 innerhalb von 10 Minuten 7 Tore. Allein Ben L. konnte sich 5x in die Torschützenliste eintragen. Den Schlusspunkt setzte Arda B. in der 50. Minute und somit stand es 14:0 für die E2. Toll gemacht Mädel & Jungs.
Aufstellung: Leevi P. (TW), Ben L. (5 T, C) , Samuel B., Jolie B., Ben B. (2T), Leon H. (2T), Daniel K., Tim F., Marc W. (1T), Ali B. (2T), Arda B. (1T)

E2-Mannschaftsfoto

Hinten v.l.n.r. Marc W., Tim F., Leon H., Jolie B., Samuel B., Arda B.
Mitte v.l.n.r. Daniel K., Ali B., Ben B., Ben L.,
Vorne liegend Leevi P. Es fehlen Lucas T., Ali Ö.

E2-Jugend: Zweiter Sieg im zweiten Spiel
E2-Jugend: Zweiter Sieg im zweiten Spiel E2-Jugend: Zweiter Sieg im zweiten Spiel

03.09.2017 – Bericht: Chris Hölzl – Fotos: Susanne Türpe

Fußball - (August 2017)

Torreiches/Souveränes Spiel der JSG-E2-Jugend zum Saisonauftakt
Am gestrigen Samstagnachmittag trafen die Mannschaften der JSG Altenkirchen 2 und JSG Altenkirchen 3 zu ihrem ersten Spiel in der Hinrunde aufeinander. Zu Beginn der Partie zeigten sich beide Mannschaften noch relativ zurückhaltend. Die Mannschaft der JSG Altenkirchen 2 konnte im ersten Drittel der 1.Halbzeit zwar einige Torchancen herausspielen leider haperte es aber am Abschluss. Durch einen Abwehrfehler der E 2 ging die Mannschaft der E 3 nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung. Keine zwei Minuten später konnte die E 2 – durch ein Eigentor –ausgleichen und das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 1:3 ausbauen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich die E 2 zunehmend überlegen und fand auch wieder zu ihren spielerischen Qualitäten zurück und beendete das Spiel verdient mit 2:12 Toren. Die Tor-schützen waren Ben L. (4) Ben B. (2) Ali B. (2) Ali Ö. (1) Marc W. (2) Tim F. (1).

27.08.2017 – Bericht: Chris Hölzl

Fußball - (August 2017)

Mannschaftsfoto unserer E2-Jugend
Hier das aktuelle Mannschaftsfoto unserer E2-Jugend:

Mannschaftsfoto unserer E2-Jugend

 

Hinten v.l.n.r. Marc Wolf, Ali Özcan, Tim Fuchs, Jolie Buscher, Arda Baysan, Samuel Breitmeier
Mitte v.l.n.r. Ben Bonderenko, Ben Leiberich, Ali Balicki, Leevi Pfeifer, Daniel Klut
Liegend Torwart Lucas Türpe
27.08.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (August 2017)

Mannschaftsfoto unserer E3-Jugend
Hier das aktuelle Mannschaftsfoto unserer E3-Jugend mit Trainer- und Betreuer-Trio Jan Ochsenbrücher, Niklas Graben und Manuel Deipenbrock.

Mannschaftsfoto unserer E3-Jugend

Auf dem Bild:
Niklas Graben, Sang Do Duc, Saeed Awad, Justin Klicht, Benjamin Scory, Raphael Neubauer, Philipp Berger, Lucas Gerlich, Samim Matin Parwani, David Haffner, Kjell Dubrovin, Hannes Mies, Jan Ochsenbrücher, Manuel Deipenbrock.

27.08.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (August 2017)

Fotos vom Mannschaftsspiel unserer E2- gegen unsere E3-Jugend

Fotos vom Mannschaftsspiel unserer E2- gegen unsere E3-Jugend Fotos vom Mannschaftsspiel unserer E2- gegen unsere E3-Jugend
Fotos vom Mannschaftsspiel unserer E2- gegen unsere E3-Jugend Fotos vom Mannschaftsspiel unserer E2- gegen unsere E3-Jugend

27.08.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Juli 2017)

Trainer für unsere E3-Jugend gesucht
Für die dritte E-Jugend-Mannschaft unserer JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach suchen wir noch einen Trainer.
Interessenten wenden sich bitte an unseren ASG-Jugendleiter Torsten Klein  - 0170 8665414.

25.07.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Juni 2017)

Jugend-Verbandsgemeindepokal vom 23. – 25.06.2017 in Almersbach

Hier der Spielplan Jugend-Verbandsgemeindepokal

20.06.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Juni 2017)

Spiel und Spaß im Ferien-Fußball-Camp vom 24. – 28. Juli 2017 in Altenkirchen
In drei Wochen ist es endlich so weit. Die Sommerferien starten. Die Schule pausiert, weshalb jetzt endlich genug Zeit ist um den Hobbys nachzugehen. Genau jetzt hätten die Kids genug Zeit ihren Vorbildern nachzueifern und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Da aber leider der Vereinssport neben der Schule pausiert haben die Kinder meistens nicht die Möglichkeit dies zu tun.
Genau aus diesem Grund veranstaltet FEEL FREE EVENTS zusammen mit ihren Partnern zum 17ten mal Ferien-Fußball-Camps. Auch in Altenkirchen findet dieses Jahr ein Camp bei der ASG Altenkirchen vom 24.07 bis zum 28.07.2017 statt.

Das Camp ist für alle fußballbegeisterte Kids zwischen 6 und 14 Jahren. In erster Linie geht es um Spaß am Fußballspielen, auch wenn der Vereinssport pausiert. Zu dem Spaß kommen zudem auch wirkliche Erfolgserlebnisse. Die Kinder erfahren sowohl praktische als auch theoretische Inhalte. So findet neben dem Training taktischer und technischer Spielformen auch ein Fußball- und Regelquiz statt.
In den Camps wird nicht nur gekickt, gedribbelt, gepasst und geschossen. Hier gibt es Wettkämpfe, kleine Parcours und jede Menge Spiel und Spaß. Die Kids werden morgens um 9:30 Uhr gebracht und um 16:00 Uhr abgeholt. Für ein kindgerechtes Mittagessen sorgen verschiedene Catering-Unternehmen aus der Region. Frisches Obst, Müsliriegel und reichlich Getränke stehen den Kindern den ganzen Tag zur Verfügung. Trainiert wird in altersgerechten Gruppen mit ausgebildeten Trainer (mit DFB-Lizenz) und Betreuern, die den Kids lehr- und erlebnisreiche Tage bereiten. Zudem bietet das Team ein erlebnisreiches Rahmenprogramm. Dabei sind die Verlosung von zwei Eintrittskarten für ein Fußball-Länderspiel, der Erwerb des DFB & McDonald´s Fußball-Abzeichens und eine Geschwindigkeitsmessung nur einige Höhepunkte. Die teilnehmenden Kinder erhalten ein komplettes Trainingsequipment von PUMA. Aber das Beste ist, es sind noch Plätze frei!

Anmeldeformulare und weitere Infos unter 06201–8762190; Mo.-Fr. 9-17 Uhr oder www.ferien-fussball-camps.de

Hier der Flyer zum Ferien-Fußball-Camp

11.06.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Juni 2017)

E1 nicht zu bremsen – Doppel-Turniersieg am Pfingstwochenende
Unsere E1er Jungs knüpften am Pfingstwochenende nahtlos an die hervorragenden Leistungen der letzten Wochen an. Weder beim Pfingst-Jugendturnier in Betzdorf noch beim 14. PfingstJuniorCup in Lautzert waren die Konkurrenten der Spielstärke und dem Torhunger unserer Jungs gewachsen, sodass zwei überzeugende Turniersiege eingefahren werden konnten, bei 42:2 Toren.
In Betzdorf setzten wir schon im Auftaktspiel gegen die zweite Garnitur des Gastgebers (Betzdorf 2) mit einem 9:0 ein Ausrufezeichen. Spätestens das darauf folgende überragende 4:1 gg. die Spfr. Siegen (U10) ließ für diesen Turniertag Großes erahnen – was durch ein 6:0 gg. Fortuna Freudenberg 2 auch bestätigt wurde.
Den einzigen Durchhänger leistete sich die von Kapitän Branko angeführte Truppe im Halbfinale gg. Fort. Freudenberg 1, wo Nervosität und Zögerlichkeit plötzlich Einzug hielten und ein 0:0 bescherten. Glücklicherweise verflog beides im 8m-Schießen, so dass dieses dank dreier souveräner Treffer und gleich dreier Fehlschüsse des Spielpartners (der entscheidende von Tim klasse pariert) klar und deutlich 3:0 gewonnen wurde. Eine vergleichsweise leichtere Übung war dann der 3:1 Finalsieg gg. die JSG Scheuerfeld, die man gar nicht zur Entfaltung kommen ließ. 

Luis und Luca zeigten im Finale ihr jeweils bestes Spiel des Tages und Lennart, unser inoffizieller „Spieler des Tages“, steuerte zwei Tore bei. An sensationellen 13 der insgesamt 25 selbst erzielten Tore war er als Vollstrecker oder Vorbereiter beteiligt, danach Branko mit 7 Torbeteiligungen. Auch E4-Verstärkung Ben lieferte cool und zuverlässig, als wäre er schon immer Teil des Teams.

In Lautzert zwei Tage später folgte sogar ein Turniersieg zu Null. Nach Gruppenspiel-Siegen gg. den (mit frisch gebackenen Kreismeistern bestückte) JSG Fehl-Ritzhausen sowie Gastgeber JSG Lautzert-OBW (je 3:0) und die JSG Puderbach 2 (4:0) sowie einem krachenden 6:0 im Halbfinale gg. die keineswegs chancenlose JSG Marienhausen bekamen wir es im Finale erneut mit Fehl-Ritzhausen zu tun.
Anders als in der Gruppenphase lieferte die Liedtke-Truppe uns nun ein echtes Endspiel. Kampfstark und bissig warfen sie alles rein, was ging – und unterbanden unseren Spielfluss zunächst erfolgreich. Auch das Torgestänge war gegen uns. Letztlicht behielten die Jungs aber die Ruhe, spielten weiter ansehnlichen Fußball und erzielten schließlich den Siegtreffer. Besonders schön: Den Goldenen Schuss setzte mit Sandro unser Neuzugang von der JSG Wisserland, und zwar spektakulär in den letzten 30 Sekunden des Spiels. Was für ein Einstand! Willkommen, Sandro.
Es spielten (in beiden Turnieren): Max S. (TW Lautzert; 2 Tore, 1 Assists) // Tim S. (TW Betzdorf; 1T) // Karim A. (1A) // Luca B. (4T,5A) // Luis F. (4T,1A) // Sandro G. (1T) // Ben L. (4T,1A) // Branko P. (Cap.Betz.; 8T,3A) // Noah S. (1T) // Philipp S. (2T) // Lennart W. (13T,4A) // Tonci Z (1T,1A).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E1 nicht zu bremsen – Doppel-Turniersieg am Pfingstwochenende

Tonci und Ben lassen die Sportfreunde aus Siegen in Betzdorf gar nicht erst ins Spiel kommen

E1 nicht zu bremsen – Doppel-Turniersieg am Pfingstwochenende

Unsere E1 + E4 feiern gemeinsam Platz 1 und 3 von Lautzert

09.06.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Mai 2017)

E1 beschließt erste Leistungsklasse-Saison mit Platz 5 
Ihre letzte Pflichtspielaufgabe erledigten unsere E1-Jungs um Tages-Kapitän Luis sehr souverän. Mit einem auch in der Höhe verdienten 8:1 (4:1)-Auswärtssieg bei Schlusslicht JSG Wisserland 1 wurde auf dem staubig-trockenen Hartplatz in Selbach der Aufwärtstrend von zuletzt bestätigt.
Luis schien die Kapitänsbinde förmlich Flügel zu verleihen: Vier der fünf Tore in der ersten Hälfte erzielte er kurzerhand selbst. Dass eins davon als Eigentor den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gastgeber zum 2:1 bedeutete... geschenkt. Wisserland konnte sich über die gesamte Spielzeit kaum einmal wirklich befreien. Branko, Lenni, Luca, Andre und Sonst-Torhüter Max (dieses Mal im Feld) erledigten offensiv den Rest, während Karim, Santino und Tonci hinten wie gewohnt das allermeiste nicht nur abräumten, sondern auch viel für den Spielaufbau taten. Luis spielte im Zentrum überragend und Tim im Tor war bei seinen wenigen Prüfungen auf dem Posten.

Weil der SSV Weyerbusch beim Vizemeister JSG Gebhardshainer-Land zeitgleich ziemlich unter die Räder kam, konnten wir noch einen Platz gut machen und die Saison mit 24 Punkten als Fünfter abschließen. Nach allem wie die Saison gelaufen ist, sind wir mit dieser zu Saisonbeginn völlig neu gebildeten Mannschaft (aus Spielern, die zuvor in sieben Teams spielten) absolut nicht unzufrieden. Die ergebnismäßig unbefriedigende Hinrunde liegt vor allem darin begründet, dass wir schon nach drei Trainingseinheiten in den Spielbetrieb einzusteigen hatten und durch den neuen Leistungsklassen-Modus auch keine „Schonfrist“ hatten. Das wahre Gesicht und spielerische Potenzial dieser Mannschaft sah man spätestens in einer überragenden Hallensaison, aber auch in einer überzeugenden Rückrunde.

Bis Saisonende warten nun noch einige Turniere in Betzdorf, Lautzert, Troisdorf und Almersbach, bevor die weit über 40 Spieleinsätze und das Zusammenwachsen als Mannschaft beim Saisonabschluss gebührend zu feiern sein wird.
Es spielten: Tim S (TW) // Karim A. // Luca B. // Luis F. (Cap.; 4 Tore, 1 Vorarbeit) // Santino K. (1V) // Branko P. (1T, 1V) // Max S. (2T) // Andre S. // Lennart W. (1T, 3V) // Tonci Z (1V).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E1 beschließt erste Leistungsklasse-Saison mit Platz 5

Im Bild: Abgekämpfte Jungs nach erfolgreich erledigter Aufgabe

29.05.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Mai 2017)

E1 zum Saisonende in Topform 
Pünktlich zum Saisonende sind die E1er-Jungs dort angekommen, wo sie hingehören: In der leistungsmäßigen Spitzengruppe der Leistungsklasse. Gegen die JSG Gebhardshainer-Land und gg. die JSG Langenhahn-Rothenbach, beides Teams aus dem Führungsquartett der Leistungsklasse, wurden überragende Spiele gezeigt und vier Punkte geholt.
Zuerst ging es in der Woche auswärts gegen die JSG Gebhardshainer-Land, den einzig verbliebenen Rivalen der JSG Fehl-Ritzhausen um die Kreismeisterschaft der E-Junioren. Waren wir in der Hinrunde noch deutlich unterlegen, legten unsere E1-Jungs um Tages-Kapitän Branko beim 5:5 einen grandiosen Auftritt auf den Rasen von Elkenroth. 
Noch zur Halbzeit schien die Lage angesichts einer 3:0-Führung der Gastgeber für uns einerseits aussichtslos. Ein doppelt so großer Rückstand wäre möglich gewesen, wogegen sich ein brillant aufgelegter Max im Tor aber entschieden zu wehren wusste. Andererseits wissen wir schon länger, was geht, wenn unsere Jungs mal ins Rollen kommen. So geschehen in Halbzeit zwei: Keine zehn Minuten waren nach der Pause gespielt als es 3:3 stand. Dass dann nochmals zwei Rückstände ausgeglichen werden konnten, zeigte die überragende Moral dieser Truppe. Für die LK-Meisterschaft bedeutete dies die Vorentscheidung – zugunsten der JSG Fehl-Ritzhausen. Glückwunsch an André Theis und seine Truppe! Seinen Dank und ernst gemeinte Anerkennung unserer Spielstärke nahmen wir gerne entgegen. 
Drei Tage später gegen die JSG Langenhahn legten die Jungs um Tages-Kapitän André auf heimischem Kunstrasen noch einen drauf. Gegen einen körperlich weit überlegenen Spielpartner siegten wir nach der vielleicht besten Saisonleistung. Mit überragender Spielfreude, Defensivstärke, Bissigkeit und Ausdauer behielten wir mit einem in jeder Hinsicht hochverdienten 3:1 die Oberhand. Wäre die Langenhahner Ausnahme-Torhüterin Melina nicht gewesen, wäre dies wohl zweistellig geworden. Von unseren Jungs einen herausheben zu wollen, wäre Unsinn, weil in einer extrem geschlossen auftretenden Mannschaft jeder seinen Teil beitrug. 
Es spielten (in beiden Spielen): Max S. (TW) // Karim A. // Kjell B. // Luca B. (1 Tor) // Luis F. (2T, 3 Assists) // Branko P. (Cap. Gebh.; 3T, 1A) // Noah S. // Tim S. // Andre S. (Cap. Lang.; 1A) // Lennart W. (2T, 1A) // Tonci Z.
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

Bild 1: Karim und Luis behalten die Gebhardshainer Offensive meistens gut im Auge 

Karim und Luis behalten die Gebhardshainer Offensive meistens gut im Auge

Bild 2: Lennart trifft gg. Langenhahn zum Ausgleich (1:1) und leitet die Wende ein

Lennart trifft gg. Langenhahn zum Ausgleich (1:1) und leitet die Wende ein

21.05.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Mai 2017)

E1 muss sich dem Tabellenführer mit 3:0 geschlagen geben
Beim Spiel der E1 gg. die JSG Fehl-Ritzhausen konnte man sich mit dem Tabellenführer und sportlich gesehen interessantesten Gegner aller Leistungsklasse-Teams messen. Bislang lieferten beide Teams sich ansehnliche und knappe Spiele. Auf dem holprigen Rasenplatz von Nisterau entwickelte sich bei bestem Wetter eine jederzeit faire, von einem hervorragenden Schiedsrichter geleitete Partie. Zum Unglück der E1-Jungs um Kapitän Luis mussten hier die letzten Hoffnungen begraben werden, dass sich die vielen glücklosen Spiele der Hinrunde in der Rückrunde irgendwie ausgleichen. Die Mannschaft sucht ihre Siegermentalität vergeblich, verliert mit 3:0 (1:0) etwas zu hoch und erzielt erstmals in der Saison keinen Treffer.

Man wird irgendwann müde, es zu wiederholen, aber einmal mehr stand am Schluss die immer bitterere Erkenntnis, dass man mit dem Tabellenführer mehr als nur auf Augenhöhe spielt, ihm eine Halbzeit z.T. deutlich überlegen ist, mit einer großartigen Moral auftritt, spielerische Lösungen sucht und findet, sich Torchancen herausspielt, defensiv wie offensiv sehr vieles sehr richtig macht – dass man aber all das nicht in Zählbares umzumünzen versteht. Nach der ersten Hälfte hätte Fehl-Ritzhausen sich über einen 4:1-Rückstand nicht beschweren dürfen.
So wie es aber eben läuft, kassiert man nach einem einzigen Abstimmungsfehler den eigenen 1:0-Rückstand bei der einzigen Gelegenheit. In Halbzeit zwei besiegeln ein haltbarer direkter Freistoß und ein Tor nach einem „Gewusel“ vor dem eigenen Tor das Dilemma.
Es spielten: Tim S (TW) // Karim A. // Kjell B. // Luca B. // Luis F. (Cap.) // Santino K. // Noah S. // Andre S. // Lennart W. // Tonci Z.

15.05.2017 – Bericht: Falk Winter (Trainer)

Fußball - (Mai 2017)

E1 weiter wechselhaft – 4:5 und 5:2
In den beiden zurückliegenden Spielen unserer E1 gg. die JSG Oberwesterwald unter der Woche und gg. den SSV Weyerbusch am Wochenende zeigte sich einmal mehr das, was uns schon die ganze Saison beschäftigt: Die Jungs können sich vor allem selbst schlagen, tun dies nur leider viel zu oft.
Im Heimspiel gg. Oberwesterwald kassierte man eine unfassbare und bei allem Respekt hochgradig unverdiente, aber doch irgendwie symptomatische 4:5 (4:4) Niederlage. Ein Viererpack von Lennart wurde bei strömendem Regen von zahlreichen krassen Defensivfehlern, noch mehr vergebenen Torchancen, einem Eigentor und einem Gegentreffer in der Schlussminute zunichte gemacht.
Drei Tage später folgte ein vor allem in der ersten Hälfte in jeder Hinsicht überzeugender 5:2 (4:1) Heimspiel-Sieg gg. den SSV Weyerbusch.

Vielleicht tut die Erinnerung immer wieder gut, dass diese Jungs keine Ergebnismaschinen sind. Sie stehen ganz am Anfang ihres Sportlerlebens. Im besten Fall nehmen sie aus dieser eigenartigen Freiluft-Saison einige bleibende Lektionen in Sachen Motivation, Einstellung oder Umgang mit Rückschlägen mit, die ihnen noch helfen werden.

Es spielten (in beiden Spielen): Max S. (TW Wey.) // Tim S (TW Oww.) // Karim A. // Kjell B. (2 Tore) // Luca B. (2 Assists) // Luis F. (2T) // Branko P. (Cap. Oww.; 1T, 5A) // Tim S. // Andre S. (1A) // Lennart W. (4T) // Tonci Z (Cap. Wey.).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E1 weiter wechselhaft – 4:5 und 5:2

Bild: Im Spiel gg. Weyerbusch ließ man den Spielpartner nicht zur Entfaltung kommen 
08.05.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (April 2017)

E-Jugend: JSG Rennerod – JSG Neitersen   1:3 (0:3)
E1 gewinnt verdient in Rennerod
Beim Spiel gg. die JSG Rennerod auf dem weit entfernten Rasenplatz in Neunkirchen konnten unsere E1er Jungs um Kapitän Karim endlich mal wieder einen Dreier einfahren. Ein rauschendes Fußballfest war es zwar nicht, aber über einen hochverdienten und letztlich ungefährdeten Sieg sowie ein faires Spiel konnte man sich dennoch freuen. 
Während beide Teams sich in den ersten fünf Minuten noch vorsichtig abtasteten, fasste der personifizierte Dreh- und Angelpunkt Luis sich in zentraler Position irgendwann einfach mal ein Herz und erzielte mit einem strammen Schuss den Führungstreffer. Dieser Treffer stärkte das zuletzt so schwankende Selbstvertrauen sichtlich. Innerhalb der folgenden 15 bärenstarken Minuten folgten zwei weitere Treffer durch Branko und Luca sowie zahlreiche weitere, teils ansehnlich herausgespielte gute Torgelegenheiten. Aufseiten des Spielpartners war nur wenig Entlastung zu sehen, so dass die 3:0-Halbzeitführung eher schmeichelhaft war.
In der zweiten Hälfte mühten unsere Jungs sich weiter, brachten auch noch einige Torchancen zustande, den Ball aber nicht mehr im gegnerischen Kasten unter. Torhüter Max musste ein paar Mal mehr eingreifen als in Halbzeit eins und erledigte seine Herausforderungen sehr gut, ebenso die beiden Defensivstrategen Karim und Tonci. Zwölf Minuten vor Schluss fing man sich dann zwar noch den Anschlusstreffer ein, aber das war's dann auch schon.

Am Ende stand die Erleichterung, dass das mit dem Gewinnen doch noch funktioniert und das Glücksgefühl, dass das spielerische Übergewicht sich auch einmal in zählbaren Erfolg ummünzen ließ.
Es spielten: Max S. (TW) // Karim A. (Cap.) // Kjell B. // Luca B. (1Tor, 1 Assist) // Luis F. (1T) // Branko P. (1T, 1A) // Noah Sch. // Tim S. // Lennart W. // Tonci Z.
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E-Jugend: JSG Rennerod – JSG Neitersen 1:3 (0:3)

Bild: Gut gestaffelt und fokussiert lassen Karim, Lennart, Kjell und Max nichts anbrennen

29.04.2017 – Bericht: Falk Winter

Gesamtverein – 18.04.2017

ASG-Poloshirt
Aus unseren Abteilungen kam die Anregung, ein einheitliches Outfit für Veranstaltungen usw. zu haben. Dies wurde vom geschäftsführenden ASG-Vorstand umgesetzt.

Hier die weiteren Informationen zum Aussehen und Erwerb des „ASG-Poloshirt“

Fußball - (März 2017)

E1 beendet Testspiel-Serie und startet hoffnungsvoll in die Rückrunde
Das Beste kommt zum Schluss, das haben sich sie E1-Jungs wohl gedacht. Am Ende von vier Testspielen (2 S, 1 U, 1 N) wuchs die Mannschaft bei herrlichem Frühlingswetter auf dem Neiterser Kunstrasen über sich hinaus. In insgesamt 75 Minuten Spielzeit erreichte sie ein mehr als respektables 2:2 gg. den erfolgsverwöhnten kompletten älteren E-Junioren-Jahrgang der Spvgg. EGC Wirges!
Zum allerersten Mal spielte man auf D9-Feldgröße samt entsprechender Regeln und brachte Zuschauer zum Staunen, Eltern ins Schwärmen, den Trainer in Begeisterung und den Spielpartner an seine Grenzen. Gehörte die erste Hälfte spielerisch noch den Gästen, wendete sich das Blatt im Lauf der Spielzeit teilweise deutlich. Am Ende einer wirklich ansehnlichen, temporeichen und jederzeit fairen Partie stand ein starkes Remis. Auch wenn selbstverständlich nicht alles gelang, aber eine fantastische Einstellung, höchste Aufmerksamkeit, eine starke Torwartleistung und einzigartige Einsatzbereitschaft brachten zwei schön herausgespielte Tore durch Lennart und Philip, zwei aufgeholte Rückstände, eine herausragende Defensivleistung und allerbeste Chancen durch Luis, Branko, Noah und Lennart. Besonders zur Hälfte und gegen Ende des Spiels erspielten wir einige allerbeste Chancen. Unterm Strich: Ganz großes Kino.

Ganz anders lief das noch Testspiel gg. die JSG Weitefeld eine Woche zuvor. Defensiv zu wenig Gegenwehr und Entschlossenheit, offensiv zu träge im Spielaufbau, so wurde der Spielpartner stark gemacht und zu reichlich Torgelegenheiten eingeladen. Am Ende ging dieses Spiel völlig unnötig und etwas zu hoch 2:5 verloren.

Die beiden Spiele dazwischen gegen die JSG Lautzert (8:6) und die JSG Ingelbach (8:0) konnten ungefährdet gewonnen werden. Wobei das Lautzert-Spiel auch schon Defensivprobleme offenbarte.
Es bleibt die Erkenntnis wozu diese Mannschaft imstande ist, wenn alles passt – und dass Erfolg vor allem auf einer stabilen Defensivleistung basiert. Bezeichnenderweise fielen gerade in den Spielen (zu) viele Gegentore, wo unsere „Defensivspezialisten“ Karim, Luis und Andre fehlten. Nun starten wir mit breiter Brust in die Rückrunde der Leistungsklasse mit zwei schweren Auswärtsspielen beim VfL Hamm und bei der JSG Gebhardshainer-Land. Mit einer Leistung wie zuletzt steht aber einer Rückrunden-Aufholjagd nichts im Wege.
Es spielten (in allen vier Spielen): Max S. (TW) // Tim S. (TW; 1 Tor, 2 Assists) // Karim A. // Kjell B. // Luca B. // Luis F. (1T, 3A) // Santino K. // Branko P. (4T, 3A) // Noah S. (1T) // Andre S. (1T, 2A) // Philip S. (1T) // Lennart W. (6T, 4A) // Tonci Z (3T, 2A).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E1 beendet Testspielserie

Bild: Lennart, Luis, Karim und Tonci (v.l.) ließen Wirges nicht zur Entfaltung kommen

27.03.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (März 2017)

Bilder vom Saisonstart unserer E2-Jugend gegen die E4-Jugend – Ergebnis: 0:4 (0:3)

Saisonstart unserer E2-Jugend gegen die E4-Jugend
Saisonstart unserer E2-Jugend gegen die E4-Jugend Saisonstart unserer E2-Jugend gegen die E4-Jugend

24.03.2017 – Bericht und Bilder: Torsten Klein

Fußball - (März 2017)

Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) der ASG-Fußballabteilung am Mittwoch, 22. März 2017 um 19.30 Uhr im ASG-Sportlerheim (am Kunstrasenplatz im Sportzentrum Altenkirchen). Hierzu sind alle Mitglieder der ASG-Fußballabteilung herzlich eingeladen.

Hier die Einladung mit Tagesordnung.

21.03.2017 – Bericht: Klaus Schneider

Fußball - (März 2017)

E1 beschließt Hallensaison erfolgreich - Drei Pokale in einem Turnier!
Zum Abschluss einer bärenstarken Hallensaison zeigten unsere Jungs beim Wäller Soccer-Cup der JSG Nauroth-Mörlen-Norken nochmal, was in ihnen steckt und schafften Einzigartiges: Ein Pokal-Triple! Möglich wurde dies, weil wir unsere E1 wg. zwei  kurzfristiger Absagen ebenso kurzfristig in zwei Teams aufteilten. So traten in der Gebhardshainer Sporthalle am frühen Samstagmorgen die JSG Altenkirchen in der einen und die JSG Neitersen in der anderen Gruppe an, im wirklichen Leben ein Team.
Beide Teams wurden ganz bewusst ca. gleichstark aufgeteilt – und spielten auch so. Im Gleichschritt marschierten sie durch ihre Gruppen - und verpassten den Gruppensieg wegen eines einzigen fehlenden Törchens gegenüber den beiden jeweils punktgleichen Gruppensiegern Spvgg. EGC Wirges und JSG Gebhardshainer-Land.

Beide JSG-Teams erreichten somit Platz zwei. Beide zeigten über weite Strecken wieder sicheres und ansehnliches Kombinationsspiel, aber auch teilweise große Entschlossenheit und Kampfkraft. Beide leisteten sich je einen Durchhänger, der jeweils den Gruppensieg kostete. Wie gesagt, so unglücklich und so knapp wie es nur geht. Schade, klar. Schließlich verpassten wir den totalen Erfolg mit einem Doppelsieg auf die denkbar knappste Weise. Andererseits ein sehr schöner Erfolg!

Im Spiel um Platz 3 wollten die Jungs sich nicht auf einen Bruderkampf einlassen, wozu wir sie auch nicht zwingen wollten. Im 7m-Schießen behielt die „JSG Altenkirchen“ die Oberhand, was aber allen egal war. Da auch der Vierte mit einem Pokal geehrt wurde, waren zwei schon in der Tasche.
Lennart ist zwar noch im jüngeren E-Junioren-Jahrgang, war aber (wieder mal) so gut aufgelegt, dass er sich mit acht Toren (inkl. Hattrick) zum Torschützenkönig des gesamten Turniers schoss – und die dazugehörige Trophäe Nr. drei erhielt. Glückwunsch! Leider verletzte sich Luca im vorletzten Spiel noch so am Knie, dass er nicht weiterspielen konnte. Ihm wünschen wir von Herzen gute Besserung. Der anschließende Stadionbesuch seiner Lieblingsmannschaft beim 6:2-Sieg in der Bundesliga beschleunigt den Heilungsprozess hoffentlich deutlich. 
Die Spiele:
E1-AK gg. EGC Wirges (1:1), gg. Daaden (3:0), gg. Herdorf II (1:0), gg. VfB Wilden (4:1)
E1-NTS gg. Fehl-Ritzhausen II (3:0), gg. Weitefeld (2:0), gg. Alpenrod (1:0), gg. Gebhardshainer-Land (0:3).

Es spielten: als "JSG Altenkirchen": Max S. (TW) // Karim A. // Kjell B. (1 Tor, 1 Assist) // Luis F. (2T, 3A) // Philip S. (1A) // Lennart W. (Cap. 8T, 1A).
als "JSG Neitersen": Tim S. (TW) // Luca B. // Santino K. (1T) // Branko P. (2T, 1A) // Noah S. // Andre S. (Cap. 3A) // Tonci Z (3T, 1A).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

E1 beschließt Hallensaison erfolgreich

06.03.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Februar 2017)

Der Stand unserer ASG-Fußballabteilung beim Altenkirchener Karnevalsumzug war gut besucht
Hier einige Bilder (Fotos: Torsten Klein)

Altenkirchener Karnevalsumzug 2017 Altenkirchener Karnevalsumzug 2017
Altenkirchener Karnevalsumzug 2017 Altenkirchener Karnevalsumzug 2017

28.02.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Februar 2017)

B-Juniorinnen-Teams des 1. FC Köln und des 1. FFC Frankfurt spielen am Samstag um 15.30 Uhr in Altenkirchen
Am kommenden Samstag, 11.02.2017 um 15.30 Uhr tragen die beiden B-Juniorinnen-Mannschaften des 1. FC Köln und des 1. FFC Frankfurt ein Testspiel auf dem Altenkirchener Kunstrasenplatz im Sportzentrum aus.

07.02.2017 – Bericht: Torsten Klein

Fußball - (Februar 2017)

E1-Jugend - Genie und Wahnsinn eines Turnierwochenendes
Wie nahe Genie und Wahnsinn im Sport beieinanderliegen können, ließ sich am Wochenende bei den zwei Turnierauftritten unserer E1 beobachten. Auf eine rauschhafte Vorstellung und einen spielerisch glänzenden Turniersieg beim BMW-Wüst-Cup der JSG Langenhahn in Westerburg am Samstag folgte der tiefe Fall tags darauf in Wissen beim Endrunden-Turnier um die Futsal-Hallenkreismeisterschaft. Beide Turniertage hätten unterschiedlicher nicht sein können. Dabei gelang beim Start im Samstag-Turnier der vierte (!) Turniersieg (!) in Folge (!) ohne Gegentor (!).

Im HKM-Turnier starteten wir gegen die JSG Fehl-Ritzhausen mit einer herausragenden Leistung, dem besten Spiel zweier Mannschaften im gesamten Turnier – aber auch nach zwei Führungen mit einer ebenso bitteren wie unverdienten 2:3-Niederlage. Danach war die Luft zusehends raus. Zwar konnte der spätere Futsal-Kreismeister VfL Hamm noch mit 1:0 geschlagen werden (und Daaden mit 2:0), aber drei völlig plan- und glücklose Spiele später, allesamt Niederlagen traten wir dann doch etwas enttäuscht die Heimreise an. Dem mentalen Druck war das junge Team, wieder mit drei Spielern des jüngeren Jahrgangs angetreten, dann doch nicht gewachsen.

Unterm Strich bleibt es dabei, dass diese Mannschaft eine grandiose Hallensaison spielt. Ein besseres HKM-Ergebnis wäre nett gewesen, aber auch nicht mehr. Die Teilnahme an der HKM-Endrunde war uns eine Ehre. Zurecht gehört man zu den besten sechs Hallenteams der Saison. Und falls man Schuldige suchen möchte, muss man eine Fehleinschätzung des Trainerteams auch beachten. Das Turnier am Samstag wurde erst zwei Wochen zuvor angesetzt. Es wurde am ursprünglichen Termin abgesagt und wurde dann auf den Tag vor der HKM-Endrunde verlegt. Weil man dem Veranstalter gegenüber fair sein und nicht zurückziehen wollte, ergab sich diese ungünstige Konstellation. Der mentale Faktor wurde einfach unterschätzt. Deshalb: Kein Vorwurf an unsere Jungs, auf die sind wir stolz – und bleiben es auch. 
Den HKM-Erstplatzierten VfL Hamm und der JSG Gebhardshainerland wünschen wir einen erfolgreichen Tag beim Turnier um die Rheinlandmeisterschaft in Mayen im März.
Es spielten (in beiden Turnieren): Max S. (TW) // Kjell B. (4 Tore) // Luca B. (3T, 3 Assists) // Luis F. (Cap.) // Santino K. // Branko P. (6T, 5A) // Noah S. (3A) // Andre S. (Cap. 2T, 1A) // Lennart W. (6T, 5A) // Tonci Z (1T).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

06.02.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Januar 2017)

E1 qualifiziert sich hochkonzentriert und abgezockt für HKM-Endrunde
Ohne großen spielerischen Glanz, aber mit maximaler Effektivität und dem Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite schafften die E1-Jungs um Kapitän Luis in Wissen den Einzug ins Endrunden-Turnier um die Hallenkreismeisterschaft.

Fünf Siege, vier Mal 1:0 (gg. die JSGs aus Daaden, Wippetal, Salz II und Langenhahn) und einmal 4:0 (gg. Lautzert) ergaben die Maximalausbeute von 15 Punkten und 8:0 Toren vor Daaden (10 P.) und Salz II (9 P.). Der Ball lief nicht so wie auch schon. Dennoch war ein durch die Bank konzentriertes, aufmerksames und top-eingestelltes Team zu bestaunen, das in jeder Sekunde präsent war und defensiv so gut wie nichts zuließ.
Am Sonntag, 5. Februar wird an gleicher Stelle ein grandioser Sahnetag nötig sein, um die Sensation der Quali für das Turnier um die Rheinlandmeisterschaft zu schaffen. Als eins der sechs besten Teams aller ca. 60 E-Juniorenteams im Fußballkreis Westerwald-Sieg ist die Mannschaft dazu zweifellos imstande. Aber auch wenn die Jungs sicher alles raushauen werden, nach drei Zu-Null-Turniersiegen in Folge können sie ganz entspannt aufspielen – und einfach mal schauen, was passiert.

Es spielten: Max S. (TW) // Karim A. (1 Tor) // Luis F. (Cap. 1T, 2A) // Santino K. // Branko P. (3T, 2A) // Noah S. (2A) // Lennart W. (3T, 1A).
Trainer: M. Schuster, F. Winter.

30.01.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Januar 2017)

E1 feiert überraschenden Zu-Null-Turniersieg in Andernach
Mit einer kleinen Sensation, jedenfalls aber mit einer großen Überraschung und einer noch größeren Moral vertraten die E1-Jungs um Kapitän Tonci unsere JSG herausragend gut und holten in der Andernacher Kreissporthalle den Stadtwerke-Cup. Unsere Ziele hatten wir nicht allzu hochgesteckt, weil wir bei vielen unbekannten Mannschaften nicht richtig wussten, was wirklich auf uns zukommen würde. 
In den ersten zwei Gruppenspielen (von vier) passierte spielerisch gar nichts, was auch, aber längst nicht nur am Filzball lag, mit dem gespielt wurde. Weder Spielfreude noch irgendein Zug zum Tor war zu sehen und es schien als könnten wir schnell wieder heimfahren. Alleine Tim rettete uns hier die Null. Dann aber fanden die Jungs einen geheimnisvollen Schalter, trafen in den beiden verbleibenden Gruppenspielen legendäre elf Mal in die gegnerische Kiste und zogen als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Vielleicht half dabei auch die eher launische Ansprache des Trainers nach Spiel zwei...
Mit der JSG Weitefeld begegneten wir im Halbfinale dem einzigen bekannten Spielpartner des Turniers, und der verlangte uns alles ab. Nicht zuletzt zwei unerbittliche Luca und Tonci in ungewohnten Defensivaufgaben und Branko, der den Führungstreffer aus spitzem Winkel einnetzte und dann noch für Noah auflegte, brachten uns in einem hart umkämpften Spiel auf die Siegerstraße.
Im Finale waren wir gegen den aus der Gruppenphase bekannten FC Plaidt den Tick besser, der uns zuvor noch gefehlt hatte. Ein wunderschön herausgespieltes und von Lennart abgezockt vollendetes Führungstor blieb das einzige des Spiels. Mit sechs Treffern verpasste er die Ehrung des Torschützen nur um einen Treffer.
Unterm Strich bleibt ein Turniersieg ohne Gegentor in Erinnerung, der deshalb umso bemerkenswerter ist, weil wir ihn uns unter schwierigen Bedingungen und gegen ebenbürtige Gegner erkämpft, erarbeitet und ertrotzt haben.
Die Spiele:

  • E1 – FC Plaidt 0:0
  • E1 – SG Mülheim-Kärlich 0:0
  • E1 – FC Andernach 7:0
  • E1 – JSG Eich 4:0
  • Halbfin.: E1 – JSG Weitefeld 2:0
  • Finale: E1 – FC Plaidt 1:0

Es spielten: Tim S. (TW) // Kjell B. (1 Tor, 1 Assist) // Luca B. (1T, 1A) // Branko P. (3T, 4A) // Andre S. (1T, 2A) // Noah S. (2T, 1A) // Lennart W. (6T, 2A) // Tonci Z (Cap.).

E1 in Andernach E1 in Andernach

24.01.2017 – Bericht: Falk Winter (Trainer)

Fußball - (Januar 2017)

E1 noch nicht ganz aus dem Winterschlaf erwacht
Zwei Turniere innerhalb von 20 (!) Stunden standen für unsere E1-Jungs zum Ferienende auf dem Programm. Ein dritter Platz und eine Viertelfinalteilnahme sprangen dabei heraus.
Am letzten Ferienwochenende ging es erst zum abendlichen Turnier nach Westerburg, wo nach zwei Siegen (gg. die JSGs aus Rennerod mit 2:0 und Westerburg mit 4:2) und einer Niederlage (gg. die Spvgg EGC Wirges – 1:2) ein dritter Platz herausgespielt werden konnte. Ein besseres Ergebnis scheiterte an der Gruppeneinteilung. Mit Wirges und unserer E1 landeten die beiden vermeintlich spielstärksten Teams in derselben Gruppe. Nach einem ausgeglichenen Gruppenspiel und der Niederlage gg. die Spvgg. blieb uns bei diesem Turniermodus als Gruppenzweiter „nur“ das kleine Finale.

Keine zwölf Stunden nach der Siegerehrung traf man sich schon wieder zur Abfahrt nach Bendorf zum U11 Hallencup des TV Mülhofen. Nach drei Gruppenspielen hätten wir als sicherer Gruppensieger einen machbaren Viertelfinalgegner bekommen. Hätte. Einen verschenkten Sieg im für uns chancenreichen und einseitigen Auftaktspiel gg. die Spfr. Ippendorf (Endstand 1:1) und ein Eigentor später, dieses Mal nach einem ähnlichen Spiel gg. die SG Mülheim-Kärlich (Endstand 0:1) sah es anders aus. Daran änderte auch der deutliche 5:0-Sieg gg. sie JSG Melsbach-Rengsdorf nichts mehr.
Als bester Gruppendritter bekamen wir es mit dem VfL Leverkusen zu tun. Im stärksten Spiel des Tages rangen wir dem Gegner ein höchst respektables 1:1 nach der regulären Spielzeit ab. Im 7m-Schießen zogen wir den Kürzeren.

Unterm Strich wirklich kein schlechter Neustart ins neue Jahr, aber eben auch einer unter unseren Möglichkeiten. Größte Baustelle: Der Umgang mit großen und kleinen Rückschlägen, vergebenen Chancen usw. Wenn die Jungs die mentalen Herausforderungen geregelt bekommen, die der sportliche Wettkampf mit sich bringt, stehen erfolgreicheren Tagen schon sehr viel weniger entgegen.
Es spielten (in beiden Turnieren): Max S. (Cap.) // Tim S. (beide TW) // Kjell B. // Luca B. (5 Tore, 4 Assists) // Luis F. (Cap, 2T, 2A) // Branko P. (5T, 3A) // Andre S. (1T, 1A) // Noah S. // Lennart W. (2T, 1A) // Tonci Z.
Trainer: Falk W. und Markus S.

08.01.2017 – Bericht: Falk Winter

Fußball - (Januar 2017)

Spielplan für unsere E-Jugend beim Futsal-Cup der SG Langenhahn/Rothenbach am Samstag, 14.01.2017 in der Sporthalle BBS Westerburg:

Spielplan E-Jugend in Westerburg

08.01.2017 – Bericht: Torsten Klein

Big Image