Fußball - Über uns

Seit mehr als 100 Jahren wird in Altenkirchen Fußball gespielt. Dabei hat die ASG-Fußballabteilung Höhen und Tiefen erlebt.

Im Jugend-Fußball gibt es schon seit Jahrzehnten eine Jugend-Spielgemeinschaft (JSG) mit dem Nachbarverein SSV Almersbach-Fluterschen. Ab der D-Jugend wurde vor etwa 10 Jahren eine JSG mit den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen gebildet (JSG Altenkirchen/Neitersen/Almersbach-Fluterschen).

Im Herren-Fußball erfolgte im Sommer 2011 die Bildung einer Fußball-Spielgemeinschaft zwischen den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen und der ASG Altenkirchen, die in den ersten beiden Jahren unter SG Neitersen/Altenkirchen und im dritten Jahr unter SG Altenkirchen/Neitersen am Senioren-Spielbetrieb des Fußballverbands Rheinland teilnimmt. In der Saison 2011/12 haben alle drei Herren-Mannschaft erfolgreich in der Bezirksliga sowie in den Kreisligen B und D gespielt.

Die erste Mannschaft wurde Bezirksligameister und spielt nun in der Rheinlandliga. Die dritte Mannschaft steigt als Meister in die Kreisliga C auf.

Adresse:
ASG-Fußballabteilung
Abteilungsvorsitzender Stefan Kunz
Sehrtenbachstr. 13
57610 Altenkirchen

Tel.:
02681 9823028 (priv.)
02681 9836100 (dstl.)

E-Mail:fussball-leitung@asg-altenkirchen.de         

 

Mitglieder des Abteilungsvorstands
Name E-Mail
Abteilungsvorsitzender Stefan Kunz siehe oben
Stellvetr. Abteilungsleiter Torsten Gerhardt fussball-stellv.leitung@asg-altenkirchen.de
Geschäftsführer fussball-geschaeftsfuehrung@asg-altenkirchen.de
Schatzmeister Henning Herchet   Tel.: 0174 9205494 
Schriftführer Erhard Hausmann Tel.: 0173 8205998
Jugendleiter Torsten Klein fussball-jugendleitung@asg-altenkirchen.de
Beisitzer Markus Kober kober@kober-balensiefen.de

Für den Spielbetrieb stehen im Altenkirchener Sportzentrum zwei Sportplätze zur Verfügung:

  1. * Stadion mit Rasenplatz und
  2. * Hartplatz, der nach den Beschlüssen des Verbandsgemeinderats und des Stadtrats Altenkirchen im   Jahr 2013 als Kunstrasenplatz neu gebaut wird.

Zusätzlich plant die ASG Altenkirchen den Bau eines neuen Aufenthaltsgebäudes zwischen Kunstrasenplatz und Stadion. Auch dieser Neubau soll möglichst 2013 verwirklicht werden.


Big Image